Aus aktuellen Anlass:

 

Trotz Corona muss es für uns weitergehen – Unter diesem Motto soll das Herzensprojekt „Elbkartell“ professionell produziert und veröffentlicht werden. Wir sind fest davon überzeugt, dass wir mit den nötigen Maßnahmen in der Lage sind, einen hochwertigen Krimi zu erschaffen, der nicht nur eine spannende Geschichte, sondern auch Winsen als Gemeinde auf die Leinwand bringt!

Kulturschaffende helfen Kulturschaffenden, denn ohne Kunst und Gastronomie wird es still. Das haben wir besonders in den letzten Monaten wahrgenommen. Daher ist es wichtig, sich vor allem gegenseitig und lokal zu unterstützen. Ob der Imbiss an der Ecke, das Restaurant gegenüber oder das Kino nebenan – Genau diese Orte machen eine Gemeinde aus.

 

Ein Ort wie Winsen erhält sein Ambiente durch lokale Angebote, die in der Coronazeit nicht genutzt werden können.

Das wollen wir ändern. Denn gemeinsam finden wir eine Lösung, die uns alle durch diese schwere Zeit bringt!

 

Ich freue mich sehr, dieses Herzensprojekt mit einer Crew aus Profis, Nachwuchs-Filmemachern und einem bekannten Cast umzusetzen.

Ich bin mir sicher, dass meine Heimat Winsen durch den neuen Elbkrimi an Bekanntheit gewinnen wird.

 

Um dieses Herzensprojekt umsetzen zu können, sind wir auf Eure Unterstützung angewiesen. Jede Hilfe bringt die Produktion weiter voran. Deshalb haben wir eine Kampagne gestartet, wo ihr spenden könnt so viel Ihr möchtet.

Weitere Informationen auf: https://www.startnext.com/elbkartell

 

Wir freuen uns auf Eure Hilfe.


Schauspieler, Filmemacher und Regisseur

Schon im Kindesalter interessierte ich mich für Film, Schauspiel und die Arbeit hinter der Kamera. Im Alter von sechs Jahren entriss ich meinem Vater seinen Camcorder und übernahm das Filmen von Familienaktivitäten.

Im Laufe der Jahre entwickelte ich meine filmerischen Kenntnisse und Fähigkeiten immer weiter, bis ich mit Mitte Zwanzig mein erstes eigenes Musikvideo produzierte.

Für mich und andere Musiker erstellte ich weitere Musikvideos und drehte erste eigene Dokumentationen und Kurzfilme.

Im Jahre 2016 verfilmte ich mein erstes eigenes Drehbuch, woraus ein Abenteuerfilm für Kinder entstand. Der Film feierte seine Premiere auf dem Kinderfest in Bad Lauterberg. Es folgten Weiterbildungen im Bereich Kamera, Drehbuch und video edeting.

Bis heute entstanden zahlreiche Serien, Musikvideos, Imagefilme sowie Kurzfilme, die teilweise auf Filmfestivals gezeigt wurden, bei denen ich als Regisseur oder Regie Assistent mitwirkte. Außerdem verfasste ich viele weitere Drehbücher.

Eine weitere große Leidenschaft ist die Schauspielerei. Durch eine fundierte Schauspielausbildung, konnte ich bereits in einigen TV Serien und Filmen mitwirken.

Marco Kozlowski
Marco Kozlowski

Regie und Regie Assistent :

 

2016 Die Piratenbande - Kinderfilm (R)

2017 Heide Cops - Kurzfilm (R)

2018 Timing - Kurzfilm (RA)

2018 Weihnachten in Lüneburg - Internetfilm (R)

2018 Angry Ghost - Kurzfilm (RA)

2019 Sanddorn - Spielfilm (RA)

2019 Theater Salzhausen - Kleist (RA)

2019 Grüße aus der Branche - Kurzfilm (R)

2019 Tanzvideo zu The Greatest Showman - Tanzvideo (R)

2020 Death Trip 1 & 2  - Kurzfilme (R)

 

Schauspieler:

 

2020 THE BOUNTY

2019  Morden im Norden, Krankenpfleger (TR) Torsten Wacker 2019  Nord bei Nordwest, Komplize (TR) Till Franzen ARD

2019  Abenteuer Diagnose, Patient (HR) Volker Ahrend NDR

2019 Sanddorn Krimi, Verbrecher / Geschäftsführer (HR) Jonas Jarecki Filmfestival Braunschweig

2018  Abenteuer Diagnose, Ehemann (HR) Volker Ahrend NDR 2018  Terra X, Hafenarbeiter (KD) Gero von Boehm ZDF

2018  Großstadtrevier, Grafiker in einer Agentur (KD) Torsten Wacker ARD

2018  Neues aus Büttenwarder, Elektriker (NR) Torsten Wacker 2018  Timing, Komplize (HR) Jonas Jarecki Filmfestival

2017   Rote Rosen, Mitarbeiter Hotelverband (KD) 

 

                                                                                                                               Theater/ Schauspieler:

 

                                                                                                                                          2018 Der vergessene Opa / Kleist (HR) Jürgen, M.Schröder                                                                                                                                                      2018 Wo ist Josef, König Balthasar, Charlotte Labbus, HH